Über uns | B2

Das Original seit 2004

Konstant im Wandel

Mike Tscharner hatte eine Idee. Bouldern in einer lichtdurchfluteten und von Luft durchströmten Halle. Was heute selbstverständlich klingt, war an der Jahrtausendwende visionär. Das Bouldern fristete in dunklen Kellern und staubigen Estrichabteilen ein Schattendasein. Dank der Hilfe unzähliger engagierter Helfer*innen, von denen manche noch heute zum Kernteam zählen, sowie der Zusammenarbeit mit Jacqueline und Severin wurde Mikes Vision im November 2004 auf dem Brodtbeck-Areal in Pratteln Wirklichkeit.

«Mutterschiff», «Mutter der Boulderhallen» oder einfach «das Original» – das B2 wurde im Verlauf der Jahre mit so manchem Übernamen gewürdigt. Um die wievielte Boulderhalle Europas es sich genau handelte, kann diskutiert werden. Klar ist, dass sich das B2 seit 2004 konstant erneuert und immer wieder Massstäbe gesetzt hat. In zehn Aus- und Umbauphasen wurde das B2 grösser und besser. Ab 2010 wurde mit dem Ausbau des OG die Grundfläche verdoppelt und der Eingang von der Ost- auf die Westseite versetzt. In Eigenregie haben wir bis heute jeden Wandbereich mindestens einmal umgebaut. Während Boulderwände mittlerweile ab Stange gekauft werden können, ist bei uns immer noch alles hausgemacht. Wände und Elemente entwerfen und fertigen wir in unserer eigenen Werkstatt in Kooperation mit einer lokalen Schreinerei. Der nächste Umbau folgt bestimmt. Denn die Vision ist dynamisch: Das B2 wird nie «fertig» sein.

Bei aller Veränderung ist das B2 dennoch gleich geblieben. Seit dem ersten Tag sollen sich Boulderanfänger und Spitzenkletterin bei uns gleichermassen wohl fühlen und auf ihre Kosten kommen. Das B2 vereint Lokalkolorit und internationale Strahlkraft. Jedes Jahr veranstalten wir unsere hauseigenen Wettkampfformate Blocbuster, Volumebuster und Workbuster, die sich über die Landesgrenzen hinaus einer grossen Beliebtheit erfreuen. Alljährlich sind wir zudem Gastgeberin der Schweizermeisterschaft. Dank dem Engagement aller Mitarbeiter*innen sowie der Begeisterung unserer Gäste haben wir bei aller Liebe für den Sport jedoch stets eine Boulderkultur gepflegt, die mehr bedeutet als einfach nur Bouldern. Es geht um den Kaffee an der Bar, den Donnschtigsgrill im Garten und darum, an einem Boulders & Beats zu feinstem Sound durch die Halle zu tanzen. Allem voran ist das B2 einfach ein Ort geblieben, an dem Menschen gerne Zeit verbringen, den Alltag vergessen, Freundschaften pflegen und einen Lebensmittelpunkt gefunden haben.


Das Original seit 2004

Das B2-Team

Andreas | B2 Boulders & Bar

Andreas
Empfang / Unterhalt / Routenbau

Silke | B2 Boulders & Bar

Silke
Empfang

Nuria  | B2 Boulders & Bar

Nuria
Empfang

Marvin  | B2 Boulders & Bar

Marvin
Empfang / Routenbau / Kurse

Elena | B2 Boulders & Bar

Elena
Empfang / Routenbau

Marc | B2 Boulders & Bar

Marc
Empfang / Routenbau / Kurse

Eva | B2 Boulders & Bar

Eva
Empfang

Diego | B2 Boulders & Bar

Diego
Routenbau / Kurse

Benjamin  | B2 Boulders & Bar

Benjamin
Routenbau

Leo  | B2 Boulders & Bar

Leo
Empfang

Melanie | B2 Boulders & Bar

Melanie
Empfang

Stephan | B2 Boulders & Bar

Stephan
Empfang

Sara | B2 Boulders & Bar

Sara
Kurse

Philipp  | B2 Boulders & Bar

Philipp
Routenbau

Yves | B2 Boulders & Bar

Yves
Routenbau

Adrian | B2 Boulders & Bar

Adrian
Unterhalt / Routenbau

Denis | B2 Boulders & Bar

Denis
Unterhalt

Emmanuel  | B2 Boulders & Bar

Emmanuel
Betriebsleitung

Mike | B2 Boulders & Bar

Mike
Geschäftsführung